Wussten Sie, dass der allererste 1966 Shelby G.T.350 ein 1965er Modell ist?

Da die Unterschiede zwischen dem 1965 und 1966er Mustangs verhältnismäßig gering waren, nahmen die Entwickler bei Shelby ein normales 65er G.T.350 Modell mit der Seriennummer 5S319 aus der Produktionsstraße her, um herauszufinden, wie groß der Aufwand ist, um die neuen Sidescoops und Dreiecksfenster für das Modelljahr 1966 zu montieren. Dieses Fahrzeug war von Mai 1965 bis Mai 1967 in Besitz von Shelby American und wurde in dieser Zeit zum Testen diverser Anbauteile verwendet. Neben der Sidescoops und den Dreiecksfenstern des 66er G.T.350 wurden im Laufe der Zeit auch Cobra-Embleme auf das Handschuhfach angebracht, das 1967 Shelby Holzlenkrad wurde montiert, ein 1967 AM/8-Track Autoradio eingebaut und die Hinterachse mit Traction Bars versehen. Weitere Besonderheiten sind die Türlautsprecher sowie der mit Teppich ausgekleidete Kofferraum, vor allem aber der Heckspoiler, der zwar nie den Weg in die Produktion des 1966er Shelby G.T.350 fand, aber in das Design des 1967 Shelby Mustangs integriert wurde.

Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen