Wird es einen 2015 Mustang Bullitt geben?

Im Augenblick machen Bilder im Internet die Runde, die einen 2015 Mustang in Dearborn zeigen, der sich optisch von den bisher gezeigten Fahrzeugen unterescheidet.

Auffällig ist zum einen die Lackierung, die durch den dunkelgrau-grünen Farbton etwas an den Bullitt erinnert, zum anderen fällt auf, dass auf dem Kofferraumdeckel statt des gewohnten "GT" Schriftzuges ein Tri-Bar Pony Logo angebracht wurde, bei dem das Tri-Bar komplett verchromt statt farbig ist. Auch die Felgen sind neu und waren bisher auf keinem 2015 Mustang gesichtet. Hier wurde vermutet, dass es sich um eine Neuinterpretation der klassischen Bullitt Felge handelt.

Doch leider scheint es sich bei diesem Fahrzeug nicht um ein Bullitt-Sondermodell zu handeln. Wahrscheinlich wird es eine limitierte Auflage des Bullitts in der S550 Baureihe geben, aber nicht im 2015er Modelljahr. Was hier fotografiert wurde, ist ein gewöhnlicher Mustang V6 in der neuen Lackierung "Guard" mit den optional erhältlichen 18-Zoll Felgen. Dass es sich um den V6 handelt, erkennt man an dem Logo auf dem Kofferraumdeckel: Während beim Mustang GT ein "GT" Schriftzug vorhanden ist, befindet sich beim V6 das komplett in Chrom gehaltene Tri-Bar Pony Logo. Beim Eco-Boost 4-Zylinder befindet sich nur das Running Pony Logo auf dem Kofferraumdeckel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen