Verstecktes Gimmick der 2015-16 Mustangs

Zumindest einmal sollte das jeder ausprobieren, der einen 2015 oder 2016 Mustang besitzt: Ein paar kreative Ingenieure von Ford haben sich ein ganz nettes Gimmick für die aktuelle Mustang-Generation einfallen lassen. Auf der Innenseite der Motorhaube besitzt das Versteifungsblech im mittigen Bereich eine große Kontaktfläche mit dem Außenblech der Motorhaube. Das wirklich lustige dabei ist, dass diese Kontaktfläche die Form des Running Pony besitzt. An dieser Stelle ergibt sich ein Temperaturunterschied auf der Motorhaube, sodass beim Abkühlen und beginnendem Frost das Running Pony auf der Motorhaube zu sehen ist und umgekehrt beim Warmfahren und Abtauen der Frostschicht ebenfalls zunächst das Running Pony auf der Motorhaube sichtbar wird. Bei geöffneter Motorhaube sieht man davon zunächst nichts, da diese Stelle ganz geschickt von der Dämmmatte der Motorhaube verdeckt wird.

Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

  • Gute Idee

    Nicht ungedingt nötig, aber da der Mustang bei richtiger Auslegung dieses Feature keinen Cent mehr kostert ist das eine interessante Idee.