Riemenscheiben bei Mustang Oldtimern

Wenn ein Wechsel der Riemenscheibe ansteht, gibt es einige Dinge zu beachten.
Riemenscheiben für Kurbelwelle haben 3 Schrauben zur Befestigung bis 1969. Bei späten 69er Modellen wurden 4 Schrauben verwendet. Ein Setup mit 4 Schrauben hat den unteren Anschluss für das Kühlwasser auf der Fahrerseite. Ein Setup mit 3 Schrauben hat den unteren Anschluss auf der Beifahrerseite.
Abhängig von den Verhältnissen der Riemenscheiben-Durchmesser von Wasserpumpe zu Kurbelwelle wird zwischen Performance und High-Flow Setups unterschieden. Die Größe der Riemenscheibe an der Wasserpumpe variiert und durch eine kleinere Riemenscheibe erhöht sich die Drehgeschwindigkeit und somit der Wasserfluss was ein High-Flow Setup ist und eine langsamer drehende Riemenscheibe raubt dem Motor weniger Kraft und führt zu einem Performance Setup, das vor allem für die 1/4 Meile gedacht ist.
Wenn ein Motor von nach 1969 1/2 in einem früheren Fahrzeug verbaut wurde, so müssen hierfür geeignete Riemenscheiben verwendet werden, welche auf die Position des unteren Kühlerschlauches auf der Beifahrerseite ausgelegt sind. Abhängig davon, ob noch alle Komponenten am Motor original sind oder bereits nachgerüstete Teile montiert wurden, kann es sein, dass Distanzscheiben notwendig sind um alle Riemenscheiben in eine Flucht zu kriegen. Eine Auswahl an verschiedenen Riemenscheiben findet man hier.

Tags: Technik-Tipp

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen