Nicht fahrbereite Corvette im Wert von über 1 Mio Dollar wird in Kürze versteigert

Ihr habt richtig gelesen: Bei dieser zu versteigernden Corvette handelt es sich um ein Modell, das mit einer Laufleistung von gerademal 4 Meilen in einen Zustand gebracht wurde, in dem sie sich keinen Meter mehr aus eigener Kraft bewegen kann und gerade deshalb ist sie so wertvoll. Hergestellt wurde sie bereits im Jahr 1964, wurde aber zu einem 1965 Modell umgebaut (zu erkennen beispielsweise an der 4-Kolben Scheibenbremsanlage).

Nachdem die Corvette das Werk verließ, wurde sie von einer Spezialfirma für General Motors komplett zerlegt und zu einem technischen Demonstrationsfahrzeug für Messen und Ausstellungen umgebaut. Das bedeutet ganz konkret, dass sich die Karosserie per Knopfdruck von mehreren Elektromotoren zirka einen halben Meter anheben lässt, damit man einen freien Blick auf die daruntersitzenden Komponenten wie Antriebsstrang und Fahrwerk bekommt. Der Motor, ein 5,4 Liter Chevy Smallblock V8, bekam zur besseren Visualisierung der Technik transparente Ventildeckel, der Motorblock, das Getriebe, das Differential und viele weitere Komponenten wurden aufgeschnitten, um das Innenleben sichtbar zu machen. Ein Elektromotor konnte den V8 bei Bedarf mit wenigen Umdrehungen pro Minute antreiben, damit die Funktionsweise einzelner Motorkomponenten, aber auch Getriebe und Differential genau beobachtet werden konnten. Das klingt heute natürlich alles nicht sonderlich spannend, war zur damaligen Zeit aber sehr ungewöhnlich und begeisterte das faszinierte Publikum entsprechend.

Es ist nicht bekannt, wo die Corvette nach ihrer Promotion-Tour im Jahre 1965 verblieb, Mitte der 1990er Jahre tauchte sie in Südafrika auf und wurde an einen amerikanischen Sammler verkauft, der die Corvette anschließend aufwändig restaurierte. 2007 wurde diese dann für rund 700.000 US-Dollar versteigert. Am 2. Mai wird RM Auctions dieses Einzelstück erneut versteigern und schätzt den Wert auf 1 - 1,4 Mio. US-Dollar.

Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen