GM wollte den Camaro ursprünglich einen anderen Namen geben

General Motors wollte den Camaro ursprünglich "Panther" nennen. Es waren bereits Gussformen für die Panther-Embleme fertiggestellt, als im letzten Moment die Entscheidung getroffen wurde, das Fahrzeug "Camaro" zu nennen.

Für die erste Modellreihe waren ursprünglich ein Coupé, ein Convertible, ein Fastback und ein Stationwagon angedacht. Für das Modelljahr 1967 gingen am Ende nur das Coupé und Convertible in Produktion.

Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen