Diese Woche wird der 2015er Mustang enthüllt

Das lange Warten hat nun endlich ein Ende. Zwar kursierten in den letzten Monaten viele Fotos im Internet, die trotz Tarnung der Vorserien-Mustangs viele Details verraten, dennoch weiß man noch nicht exakt, wie die nächste Generation des Ponycars aussehen wird. Auf der SEMA hatten wir die Möglichkeit, einige Insider zu diesem Thema zu befragen und es wurde uns erklärt, dass die im Internet kursierenden Skizzen erheblich von der Optik des tatsächlichen Fahrzeugs abweichen. Genaueres werden wir am 5. Dezember erfahren, an diesem Tag wird zeitgleich in New York, Los Angeles, Barcelona, Shanghai, Syndey und natürlich in Dearborn der Mustang der S550 Baureihe der Öffentlichkeit präsentiert.

Ford wählt diesen Weg der Vorstellung ganz bewusst, vor fast 50 Jahren wurde die erste Generation des Mustangs auf einem ganz ähnlichen Weg präsentiert: "Bereits im April 1964 hat Ford mit der ersten international synchronisierten Produktvorstellung Geschichte geschrieben - durch die Enthüllung des Mustang-Urahns, der zeitgleich in New York und elf europäischen Metropolen den Medien präsentiert wurde. Seither spielt dieses Sportwagen-Modell eine wichtige Rolle in unserer Kultur, denn es tauchte tausendfach in Filmen und im Fernsehen auf, wurde in zahllosen Musikstücken besungen und ist auch in Videospielen ein gern gesehener Akteur. Seine Besitzer haben sich in mehr als 600 Clubs auf der ganzen Welt zusammengeschlossen", erläutert Jim Farley.


Wir werden euch natürlich in unserem Blog auf dem Laufenden halten und über sämtliche Details des neuen Mustangs berichten!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen