Die Geschichte zum Running Pony Emblem

Hier geht's zum Shop
Passende Artikel
 
Schlüsselanhänger
Universalartikel
Schlüsselanhänger
16,56 € *
Stück
Vsl. Versand zw. 11.11.2020 und 18.11.2020**
 
 
Wussten Sie, dass während der Entwicklung des Mustangs lange unklar war, in welche Richtung das "Running Pony" gallopieren sollte?

Wussten Sie, dass während der Entwicklung des Mustangs lange unklar war, in welche Richtung das "Running Pony" gallopieren sollte?

Im Zeitraum von 1962 bis 1964 wurden viele Designvorschläge gemacht, darunter waren sowohl Embleme, auf denen das Pferd nach rechts rannte, als auch welche, bei denen das Pferd nach links rannte. Es existierten auch Varianten, bei denen nur der Pferdekopf abgebildet war, was sehr an eine Schachfigur erinnert. Die nach rechts rennenden Pferde wiederum assoziierte man mit Pferderennen, da diese typischerweise ebenfalls in diese Richtung rennen. Mit den Worten "Der Mustang ist ein Wildpferd und kein zahmes Rennpferd" beendete Lee Iacocca die endlose Diskussion, worauf der Designer Gale Halderman festlegte, dass das Pony auf dem Emblem immer nach links rennen sollte - genau so, wie es ursprünglich Phil Clark vorgeschlagen hatte.

Passende Artikel
 
Schlüsselanhänger
Universalartikel
Schlüsselanhänger
16,56 € *
Stück
Vsl. Versand zw. 11.11.2020 und 18.11.2020**
 
 
Hier geht's zum Shop
Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen