Das Ford “777” Experiment

Wussten Sie schon, dass Ford ein Motorexperiment namens "777" versucht hat?

Das 777 Motor Programm bekam diesen Namen, weil Ford versuchte, einen 7,0 Liter Motor mit 7.700 u/min und 700 PS zu kreieren. Dabei wurde versucht, auf Basis eines 6,2 l Ford Raptor Motors mit vergrößerter 4,125 Zoll Bohrung, einem 4 Zoll Stroke und modifizierten Zylinderköpfen, möglichst viel Leistung aus dem Motor zu holen. Unter anderem wurde der Motor in einem Drag-Car von Don Bowles verbaut. Wie man auf dem Bild sehen kann, bekam der Motor auch eine ganz speziell abgedichtete Ansaugspinne. 

Leider schoss Ford dabei über‘s Ziel hinaus, denn der Motor brauchte am Schluss knappe 800 PS auf die Straße und schaffte somit die 1/4 Meile in nur 9,10 Sekunden. 

Mehr als ein Versuch wurde aus dem Projekt letztendlich aber nicht. 

Tags: Wussten Sie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen