Alles Gute, Ford GT! - Die 2017 Ford GT "Heritage Edition"

Mit dem Release des neuen Ford GT und den damit verbundenen, schier unendlichen Designmöglichkeiten dürften im nächsten Jahr einige individuelle Ausführungen des Supercars auf der Bildfläche erscheinen. Ford selbst präsentierte bereits jetzt ihr eigenes spezielles GT-Unikat – und gratuliert mit ihrer „Heritage Edition“ der persönlichen Nummer 1 zum Geburtstag.

Das Fahrzeug soll sowohl mit den typischen schwarz-weißen Designelementen der Karosserie, als auch des Interiors, als Hommage an den 1966 Ford GT gesehen werden, der vor knapp 50 Jahren vier Mal in Folge das berühmte Rennen von Le Mans gewinnen konnte. GT 40 Mark II war der Name dieses Kraftpakets und dominierte mit seinen Fahrern Bruce McLaren und Chris Amon das damalige Feld. Die Neuauflage trägt nun den Titel „2017 Ford GT ´66 Heritage Edition“ und soll die Legende „gelungen modern interpretieren“, wie sich Design Manager Garen Nicoghosian zitieren lässt. Dafür wurde die Karosserie fast ganz in schwarz gehalten, Ford lässt den Kunden hier allerdings die Wahl zwischen einer auffälligen Glanzoberfläche oder einem eher edlen, matten Äußeren. Die silbernen Streifen, die sich über Dach und Heck ziehen, sowie die „frozen white“-farbene Nummer 2 auf der Motorhaube und der Tür lassen alle Fans des Boliden nostalgisch werden. Im Gegensatz dazu sorgen die Carbon-Elemente in Kombination mit den 20-Zoll-Aluminium-Felgen für den Touch Moderne, der die Symbiose von alt und neu und somit auch das Fahrzeug komplettiert.

Auch im Innenraum wurden einige Designaspekte der alten Vorlage wieder aufgegriffen, so ist etwa das Lenkrad in edlem Leder umhüllt oder die Anschnallgurte originalgetreu mit blauen Stickakzenten versehen. Ansonsten dominiert im Interieur die Moderne, der Wagen soll schließlich immer noch ein neuer Maßstab für kommende Performance-Fahrzeuge bleiben. Die Ledersitze beispielsweise,  machen mit ihrer zusätzlichen Polsterung jede Fahrt zu einem aufr. Andere Designelemente erhielten ebenfalls eine Lederverkleidung, das Armaturenbrett besticht außerdem durch kleine Goldapplikationen.

Fords Vize-Präsident nannte das Modell ein „Tribut an das Fahrzeug, das 1966 eine eindrucksvolle Siegesserie begann und nun seinen Geburtstag feiert“. Wir von Velocity stimmen dem zu und sehen den  Ford GT „Heritage Edition“ als ein passendes Geburtstagsgeschenk für Ford selbst, das mit kleinen Extras wie einem originalen Ford GT-Emblem perfekt abgerundet wird.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen