Filter schließen
Filtern nach:

News und Infos rund um US-Cars im Velocity Blog

Kaum steht das neue 2018er Pony in den ersten amerikanischen Garagen, schon wird daran gedacht den ohnehin schnellen Mustang GT noch schneller zu machen. Und das ist den ersten Tunern und Rennteams – wie wir finden – absolut gelungen. Mehr Infos dazu in unserem Blog...

Die verschiedenen Vergaser-Typen

Wer den bisherigen Vergaser seines US-Cars einfach nur durch ein neues oder besser auf den Motor abgestimmtes Modell ersetzen möchte, wird schnell feststellen: Die Auswahl ist riesig und wird für den Laien schnell unübersichtlich. Auch unser Onlineshop verhält sich da nicht anders, mit dem Hintergedanken, für jedes Motorsetup den idealen Vergaser anzubieten, stehen sehr viele Modelle verschiedenster Hersteller zur Auswahl. Doch welche Unterschiede und Bauarten gibt es? Mehr dazu erfahrt Ihr im folgenden Blogeintrag!

Ist dein Pony fit für die nächste Saison?

Während das Fahrzeug im Winter in der Garage still steht, hat man als Besitzer oft Zeit und Lust, seinen Schatz ausgiebig auf die nächste Saison vorzubereiten und angefallene Reparaturen zu erledigen. Im gleichen Zuge empfiehlt es sich, das Fahrzeug auch direkt auf Herz und Nieren zu checken. Um böse Überraschungen zu vermeiden, haben wir euch eine Liste mit den notwendigsten Maßnahmen zusammengestellt.
Der Mustang 2018 ist endlich im Ford Konfigurator verfügbar und die Leistungsdaten für das US-Modell sind nun offiziell. Das Pony-Car von Ford präsentiert sich, wie bereits berichtet, noch frischer und sportlicher. Die Frontscheinwerfer und die Heckleuchten erstrahlen in einem neuen Design. Eine flachere Motorhaube, eine kantigere Frontschürze und ein neuer Heckdiffusor wurden ebenfalls verbaut...
Profitiert ab jetzt bis zum 31.12.2017 von der Sonderaktion aus dem Hause ROUSH Performance. Kauft ein Kompressor-Kit für Euren Ford Mustang ab 2011 und erhaltet eine Abgasanlage im Wert von mehreren hundert Euro kostenlos dazu!
Nach langem Warten ist es endlich soweit: Die Preise für das europäische Modell des 2018er Ford Mustang wurden veröffentlicht. Trotz der vielen technischen Neuerungen sind die Preise im Vergleich zum Vorgänger-Modell nur begrenzt erhöht worden. Weiterlesen...
Im Zusammenhang mit Vergasermotoren wird bei den Ansaugspinnen sehr oft mit vielen verschiedenen Begriffen um sich geworfen, deren Bedeutung sicherlich nicht jeder genau kennt. Daher möchten wir diesmal mit unserem Technik-Tipp nicht nur die Begriffe erklären, sondern auch die unterschiedlichen Typen von Ansaugspinnen aufzeigen und euch damit helfen, die passende Spinne für euren Motor zu finden.
Es gibt neues aus dem Hause ROUSH Performance. Im SEMA Bericht erwähnten wir bereits das Sondermodell, welches am Stand von Ford ausgestellt war und jede Menge Aufmerksamkeit bekam: Der ROUSH Performance 729.
Der Winter steht vor der Tür, das Wetter wird trüb und die Treffen sind vorbei. Was gibt es da besseres, als die Zeit zu nutzen und Modifikationen am Fahrzeug vorzunehmen? In diesem Blogeintrag erfahrt Ihr mehr!
Wer dieses Jahr auf dem American Power Treffen in Böblingen war, hat den Wagen, über den wir nun berichten werden, sicher nicht übersehen. Direkt an der Händlermeile stand er, dezent in schwarz gehalten, auf Hochglanz poliert und mit roten Akzenten versehen: Manni's Black Beast. Das 2014er Ford Mustang Shelby GT500 Cabrio war einer der letzten seiner Art und ist heute, nach 3 Jahren, ein wahres Einzelstück. Weiterlesen...
Jetzt neu und heiß erwartet: Bester Sound für Deinen 2015+ Ford Mustang GT mit unseren Velocity 4-Rohr Endschalldämpfern mit Klappensteuerung.

1.000 PS im Mustang S550 - Der Shelby 1000

"Irresponsible Levels of Performance" - lässt sich groß und breit auf dem Banner am Ford Stand auf der SEMA 2017 lesen. Neben dem Banner eine tuschelnde Menschenmenge, welche schweigend den kleinen Aufsteller neben dem breit gebauten, blauen Mustang Facelift stehen. Die Blicke sind kritisch, die Leser fasziniert: Der Shelby 1000 ist zurück und verspricht Großes. Weiterlesen...
Wer mit seinem Ford Mustang GT, EcoBoost und Ford F150 ab dem Modelljahr 2015 noch auf der Suche nach mehr Leistung ist, wird von der Firma ROUSH Performance idealversorgt. Je nach individuellem Anspruch gibt es verschiedene Level, welche je nach Fahrzeig unterschiedliche Leistungssteigerungen und Sound-Upgrades versprechen.
Wie im Oktober letzten Jahres bereits berichtet deuten alle Zeichen auf ein großes Jahr für Chevrolets Steckenpferd: Die Corvette C8 soll mit einem Mittelmotor versehen werden und so Supersportwägen wie Ferrari, Lamborghini und Porsche Konkurrenz machen. Vor einigen Tagen wurden von KGP Spy Photography Bilder zweier Erlkönige der bald erscheinenden ZR1, über die wir bereits berichteten, sowie der heiß erwarteten Mittelmotor-Corvette, Seite an Seite bei Straßentests veröffentlicht. Auf den Bildern lassen sich klare Gemeinsamkeiten erkennen, allerdings sehen wir auch einige Unterschiede, welche wir Euch im Folgenden erläutern werden!
Der 2018 COPO Camaro kommt – die neueste Sonderedition des ikonischen Muscle Cars mit brandneuem Racing-Motor wurde zusammen mit der neuen Hot Wheels Edition vorgestellt und verspricht beneidenswerte Zeiten auf dem Drag-Strip.

Unser großer SEMA Abschlussbericht 2017

Die SEMA ist vorbei! Wie auch letztes Jahr war auf der weltweit größten US-Car Tuningmesse weit und breit kein Fahrzeug im Serienzustand zu sehen - höher, breiter, tiefer, lauter - war erneut das Motto im Las Vegas Convention Center. Zwischen extrem höhergelegten Trucks aus dem Hause Ford, GMC, Chevrolet oder Dodge waren auch extrem tiefe Breitbau-Fahrzeuge wie der Ford Mustang, Dodge Challenger, Chevrolet Corvette und Co. zu sehen. Es ist schwer, hier ein besonderes Highlight zu nennen, weswegen wir im folgenden Blog etwas näher auf einige Fahrzeuge eingehen werden.

"Top It Off" Edelbrock Aktion

Für jeden, der seinen Vintage Mustang liebt und über die kalte Jahreszeit etwas gutes für sein geliebtes US-Car tun möchte, für den haben wir eine tolle Rabatt Aktion vorbereitet, die ihr nicht verpassen solltet...

Das Mysterium der „Black Plates“

Sucht man nach einem Vintage-Mustang, stößt man häufig auf den Begriff "Black Plates. Aber wieso erläutert der Verkäufer die (schwarze) Farbe des Kennzeichens? Seit wann soll das Nummernschild ein relevantes Attribut für ein Auto sein? Was genau es mit den ikonischen „Black Plates“ auf sich hat, erfahrt Ihr im folgenden Blogeintrag.

Velocity auf der SEMA Show in Las Vegas

Vom 31. Oktober bis zum 3. November geht es auf der weltweit größten und exklusivsten Automobil- und Tuningmesse im Las Vegas Convention Center wieder rund. Im letzten Jahr waren über 2.400 Aussteller vor Ort und haben die weltweit innovativsten Marktneuheiten vorgestellt.
Wir werden auch dieses Jahr wieder vor Ort sein und in einer Sonder-Serie in unserem Blog täglich über die heißeste Messe berichten. Ab Dienstag, dem 31.10.2017 geht es in diesem Blogeintrag los mit täglichen Infos, Neuheiten und Bildern. Stay tuned!
So erfüllte sich auch Ronny Hölzel vor einigen Jahren einen Traum und machte sich auf die Suche, sein perfektes US-Car zu finden. Anfangs sollte es ein Chevrolet Camaro werden, bis er durch Zufall auf eine Ikone aus dem Hause Ford traf: ein Ford Mustang Fastback in Grabber Blue aus dem Jahre 2013. Der Wagen stand als ehemaliger Mietwagen in Alabama in den USA, allerdings wurde die Entfernung beim Anblick des Wagens plötzlich egal: genau der muss es werden.

Unsere Neuzugänge im Velocity-Team

Wer vor kurzem bei uns angerufen hat, hat sicher bereits die eine oder andere neue Stimme am Telefon bemerkt. Das hat einen freudigen Hintergrund: Wir sind in den letzten Wochen um vier neue Mitarbeiter gewachsen, welche wir Euch hier vorstellen möchten.
Während in der Entwicklungsabteilung des Ford Mustang Facelifts nicht nur die Kaffeemaschine Überstunden machte wurde dort über die letzten Monate hinweg ein spezielles Performance Pack II entwickelt, welches die Lücke zwischen dem Mustang GT mit normalem Performance Pack und dem für den Track entwickelten GT350 sowie GT350R schließen soll.

Velocity Wandkalender für 2018

Sichert Euch jetzt Euren limitierten Velocity-Wandkalender mit 12 geilen US-Car Motiven für 2018! Jetzt ab 50 € Bestellwert gratis zu Eurer Bestellung geschenkt bekommen oder einfach direkt unter der Artikelnummer 52797946 für 4,99 € pro Kalender bestellen. Auch Ideal als Weihnachtsgeschenk für alle US-Car begeisterten Freunde und Verwandte!
Beim Mustang der 6. Generation gibt es große Unterschiede bzgl. der Bremsscheibendurchmesser an den Bremsscheiben und Belägen. Je nach Modell, Baujahr und ob mit oder ohne Performance Package Austattung, hast du es mit verschiedenen Größen bzw. Durchmessern zu tun. Des Weiteren ist zwischen Vorder- und Hinterachse und zwischen EU- und US-Fahrzeugen zu differenzieren. Die folgende Übersicht soll dir dabei helfen, dich besser im Durchmesser-Dschungel zurechtzufinden.
Wer unsere Facebook-Seite verfolgt hat weiß bereits, dass die Jungs und Mädels von ROUSH Performance vor einigen Wochen das neue Mustang Facelift geliefert bekommen haben und sich bereits jetzt mitten in den Entwicklungen befinden. Alle News, Updates und Infos zu der ROUSH Sonderedition des Wagens findet Ihr in diesem Blogeintrag!

American Power Event in Böblingen - unsere Fotos

Als großen Abschluss des erfolgreichen Sommers haben wir vergangenen Sonntag am großen American Power Event in Böblingen teilgenommen. Danke hier an MWM Consulting für die super Organisation sowie Manfred und vollverklebt.de für die Unterstützung vor Ort.
Der Winter rückt in großen Schritten näher und die "O bis O Saison" beginnt. Das heißt, es wird bald wieder Zeit die Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen einzumotten oder auf brandneue Winterfelgen zu wechseln, um das US-Car sicher und heil durch den Winter zu bringen. Und genau deswegen haben wir unser Lager für Euch ordentlich aufgestockt für US-Cars aller Baujahre: Von Oldtimer bis Neufahrzeug haben wir diverse Felgen lagernd und direkt verfügbar.
Die Firma Hurst Shifters Performance steht in den USA schon seit 1958 für Performance pur. Neben Schaltwegverkürzungen, welche von renommierten Fahrzeugherstellern wie Pontiac, American Motors, Ford, Chrysler und sogar General Motors als Erstausrüster für Teile fungierte. Seit 2008 gibt es von Hurst eigens weiterentwickelte Editionen von Wägen, ähnlich wie von ROUSH Performance.
Eins der wohl aufregendsten Features des aktuellen Ford Mustang als US-Modell sind die ab Werk verbauten sequenziellen Blinker. Beim Betätigen des Blinkers leuchet zunächst nur die innere, dann die innere und mittlere, und schließlich alle drei Leuchtkammern. Diesen tollen Effekt hat Ford leider für das europäische Modell nicht vorgesehen, am Fahrzeugheck leuchten die Blinker ganz konventionell auf.

Bye bye Dodge RAM

Es waren 3 wundervolle Monate mit dem Wagen, nun dürfen wir uns für die kommende Saison auf einen neuen Ford Mustang freuen.

Der PS-Wahnsinn aus Schönaich - der SF600R

Der aktuelle Ford Mustang GT bringt ab Werk bereits 421 PS mit. Durchaus genug, um auf der Straße dem Großteil der anderen Verkehrsteilnehmer weit überlegen zu sein. Jedoch gibt es in Sachen Leistungstuning beim Mustang kaum Grenzen. Das sah auch das Team von Schropp Tuning so und wollte durch verschiedene Änderungen so viel Power wie möglich aus dem GT herausholen.

Der Dodge RAM Hellfire - ein Truck auf Steroiden

Der aktuelle Dodge RAM 1500 hat dank seines 5.7 Liter Hemi V8 Motors und 400 PS schon ab Werk einiges an Druck im Kessel. Jedoch gilt bei den Amerikanern weiterhin „Bigger is Better“ - so auch für Mike White aus unserem neuesten Blog-Bericht, welcher mit seinem Pick Up ein Einzelstück auf die Beine stellte.

US-Car & Bike Show Grefrath - unsere Bilder

Vergangenes Wochenende waren wir am Eisstation in Grefrath auf der 12. US-Car & Bike Show und durften hunderte auf hochglanz polierte Schmuckstücke der Automobilindustrie bewundern.
Unsere US-Cars durchleben einen harten Alltag. Egal, wie sehr wir sie pflegen und egal wie schön das Wetter ist, bei dem wir sie auspacken - einen Faktor haben wir selbst leider nicht in der Hand: Steinschläge, die von Zeit zu Zeit ihre Kampfspuren auf unseren Fahrzeugen hinterlassen. Was Ihr dagegen tun könnt erfahrt Ihr in diesem Blogeintrag.
Jeder normale Mensch würde es als absolut verrückt bezeichnen vom Bodensee einen Tagestrip nach Hamburg zu planen, um das neue Pony in Empfang zu nehmen. Für unseren Kunden Sascha Weber und seine Frau jedoch wurde es ein Tagestrip mit bleibenden Erinnerungen. Mehr erfahrt Ihr in diesem Blogeintrag im Rahmen unseres Storytelling-Projektes.

Das Geheimnis des Daytona-Spoilers

Wenn der Spoiler über das Dach ragt, weiß man, dass es sich um einen besonderen Wagen handeln muss. Der Dodge Charger Daytona fuhr Anfang der 70er Jahre erfolgreich in der NASCAR-Serie. Nach seiner Produktionseinstellung setzte sich das Design jedoch nicht durch und wirft die Frage auf - wieso war der Spoiler so riesig?
2 von 17