News und Infos rund um US-Cars im Velocity Blog

Nicht nur wir warten schon seit längerem gespannt darauf, wie der neue Camaro aussehen wird und vor allem, was für technische Rafinessen sich die Entwickler einfallen lassen haben.
Wer jemals einen Shelby GT500 aus der S197 Baureihe des Mustangs selbst fahren durfte, wird ohne zu zögern zustimmen, dass dieses US-Car bei jeder Drehzahl und bei jeder Geschwindigkeit völlig unglaubliche Kraftreserven hat und allen Insassen permanent ein Dauergrinsen ins Gesicht zaubert. Leider haben aber alle GT500 Modelle der Bauzeit von 2007-14 ein gemeinsames Problem: den sogenannten Heat-Soak. Bei längeren Vollgasfahrten steigt die Kühlmitteltemperatur des Ladeluftkühlsystems so stark an, dass die Motorelektronik wegen drohender klopfender Verbrennung die Leistung zurücknehmen muss.
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird das Pfister-Racing-Team am 03.08.2015 wieder ein Fahrsicherheitstraining mit Sportfahrercoaching am Salzburgring durchführen. Ihr habt die Möglichkeit mit eurem eigenen Fahrzeug teilzunehmen oder einen Chevrolet Cruze oder Camaro für das Sportfahrertraining zu mieten.

Velocity 2015 Mustang Endtöpfe - erste Soundprobe

Es gibt Neuigkeiten über unsere Auspuffanlage!

Als erstes möchten wir uns für euer Feedback bedanken! Wir haben versucht, eure Meinungen und Ideen so weit wie Möglich zu Berücksichtigen und hoffen, dass ihr mit dem Ergebnis genauso zufrieden seid wie wir.
Ja, richtig gelesen! Für alle Bestellungen, die wir im Zeitraum vom 09. - 20. März 2015 an euch verschicken, picken wir uns per Zufallsprinzip 10 Pakete raus, die zwei Eintrittskarten für die Messe von uns geschenkt bekommen!

Neue 2015 Mustang Ford Racing Teile

Es gibt mal wieder Neuigkeiten von Ford Racing: Ab sofort gibt es einige neuer Tuningteile. Selbstverständlich sind viele Teile für den 2015 Mustang dabei, aber auch für die S197 Baureihe gibt es interessante neue Produkte. Zu den Highlights für den 2015 Mustang zählt das Torsen Differential, sowie dazu passend die Montagekits, die Domstrebe, sowie ein komplettes Fahrwerkskit. Die Track Pack Felgen und verstärkte Fahrwerkslager sind ebenso neu ins Sortiment aufgenommen worden wie die Schaltwegsverkürzung.

2017 Ford GT wird mehr kosten als gedacht

Dave Pericak, der Chef von Ford Performance, gab auf dem Genfer Automobilsalon bekannt, dass der neue Ford GT preislich in der Region des Lamborghini Aventador angesiedelt ist, also deutlich oberhalb der 300.000 EUR Marke - und somit teurer, als jeder bisher in Serie produzierte Ford.
Tags: Wussten Sie, Ford